Runes Blog ist umgezogen. Ab sofort findest Du ihn unter: http://damora.de/blog



























"Geschafft!"

Gerade hat meine ehemalige Vermieterin angerufen, das ich mir doch ab heute Nachmittag das Kautionssparbuch abholen kann. Gott sei Dank ist das endlich erledigt.

Morgen geht es dann in den Kurzurlaub. Erst am abend zu Bastis Eltern und dann Freitag ganz früh von dort aus in Richtung Flensburg zu seiner Schwester an die See.
Sagte ich mal, das ich die See liebe? Der Geruch von Salz in jedem Atemzug, die wilde Luft und das Wasser, das immer irgendwie unheimlich aussieht, selbst wenn die Sonne scheint...
Wir sind viel zu selten an der See, und ich freue mich jedesmal wie ein kleines Kind darauf, stundenlang durch den Sand zu stapfen.

Sonst alles beim Alten. Gestern habe ich mit Schrecken festgestellt, das der Juni viel zu kurz ist. Kaum hat der Monat angefangen, ist auch schon jedes Wochenende ausgebucht. Geburtstage, Veranstaltungen, Arbeit.... Dabei wollten wir doch endlich mal ein paar entspannte Tage einlegen ^^

Aber wird schon. Vielleicht haben wir übers Wochenende ja endlich mal Zeit, über unseren Sommerurlaub nachzudenken. Jetzt werde ich mich erstmal rasch um die Hausarbeit kümmern und dann noch ein wenig schreiben. Mich kribbelts in den Fingern.

Schönen Tag Euch!
6.6.07 09:30
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Shinto (8.6.07 10:02)
Klingt nach Vorfreude, guter Laune und einer bestehenden Tendenz zu weiterführender Arbeitswut . Alles in allem also eine Stimmung, die nur Positives verheisst; freut mich für dich.

Ich selbst musste bei deinem Beitrag an das manchmal an Gequängel erinnernde Gerede meines Freundes denken, was das Element See, beziehungsweise Meer anbelangt. Er hat mir kürzlich mitgeteilt, dass er seit beinahe 3 Jahren nicht mehr am Strand gewesen sei und dies doch nun endlich gerne mit mir nachholen würde. Für die Sommerferien wurden in seinem Hinterkopf daher bereits Pläne gebildet, während ich nur mit einiger Skepsis reagieren konnte und meinte: "Ich hatte noch nicht einmal einen richtigen Winter und du redest von Sonne und Meer? Was ist denn mit Schnee?"

Tja dir sei Dank verspürte jedoch auch ich heute eine aufkeimende Lust auf den Geruch von Salzwasser, den sanften Hauch der Meere in meinen Haaren und dabei das wärmende Gefühl von Sonnenstrahlen auf der Haut.
Ich liiiiiiiiiebe den Schnee über alles und würde mir wohl eher etwas antun als auf den Genuss von Skifahren und den damit einhergehenden Aktivitäten wie Fondue-Essen und anderes zu verzichten, doch dein Eintrag hat mir gezeigt, dass auch bei mir nicht jedes Spürchen Hoffnung auf genussvolle Strandferien verloren ist.
Danke und ich hoffe du hast/hattest eine schöne Zeit

Liebe Grüsse

Shinto

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de